Donnerstag, 8. August 2019

Heu machen und Erntezeit...ein Blick über den Gutshof

Die Wiese ist dieses Jahr sehr üppig- da kann ein Teil der Fläche als Heu zu Füttern abgemäht werden.
 Immer in Teilflächen, die Ecken mäht der Hausherr mit dem Freischneider.

 ****************
Rund um den Reitplatz stehen Säuleneichen -
da ist doch bei einer Eiche die unedle Unterlage durchgewachsen.
 Jahrelang unbemerkt, bis dem Hausherrn ENDLICH mal aufgefallen ist, dass die Säulenform abhanden gekommen ist...
 So musste er die zwei " Einfach - Eichen " absägen,
und übrig ist nun die etwas schüttere ,aber Säulenförmige gezüchtete Form.

 HIER sieht man die leichten Unterschiede in der Blattfarbe.
Auch die Rinde ist anders.

******
Pfirsiche aus Kasachstan reifen ...
 Der Wein hat schwindelnde Höhen erreicht...
 und hat sehr viele Trauben.
 Auch der alte , aus einem Reis gerettete Apfelbaum im Hof ( nicht in dem großen Obstgarten )
trägt viele viele Früchte.

Mittwoch, 31. Juli 2019

12 tel Blick Carolinenthal im Juli


Der Hausherr hat Heu gemacht. Nun ist die Wiese kahl...
zu fressen ist hier aber noch genug.Dass es ein bisschen wenig geregnet hat diesen Monat , sieht man.
Im Kiesweg stehen massenweise Nachtkerzen...Mohn...und die Agapanthusblüten sind fast offen.
Geteilt auf  Verfuchstundzugenäht

Donnerstag, 13. Juni 2019

OFFENE GÄRTEN UCKERMARK im Gutshof Carolinenthal

 AM WOCHENENDE!
Jetzt ist noch einmal die Gelegenheit,alle Neuerungen auf dem Hofgelände
 seit letztem Jahr anzusehen.
Auch nach dem vorigen Wochenende
 mit den OFFENEN GÄRTEN MECKLENBURG VORPOMMERN
hat der Hausherr noch einiges im Garten zu tun.
Danke für Ihre/ eure Besuche! Trotz heissestem Wetter haben doch so einige den Weg hier in den Gutshof gefunden!
Und DANKE nochmal für die lieben Helfer/innen,die am Wochenende alles am Laufen gehalten haben!
Rund um den Reitplatz zum Beispiel ist nun der Weg / Hofbelag fertig.
Der Hausherr hat die Weiden geköpft , die wachsen nun schon gut nach.
Hier entlang schliesst nun der Weg an die hinteren Freiflächen ( mit Agapanthuskübeln ) an.
 Dieser Weg ist nun fertig.

Auch die Feldsteinmauer vorne ist weiter..HIER zu sehen.
______________________________

Plötzlich entdeckt bei der Teepause oben am Sitzplatz vor der Tür :
da grast sogar Damwild auf der Wiese...
Vier Tiere,natürlich weit weg,zu weit zum Fotografieren!
Sie kommen durch die Drähte hinten am Weidetor rein.

Mittwoch, 12. Juni 2019

12 tel Blick Mai

Alles ist üppig grün, 
in der Wiese  stehen jetzt schon sehr viele Kräuter und Blumen.
Durch Heumachen und Wegfahren des Aufwuchses wird die Wiese abgemagert,
dann kommen mehr Wildblumen.
Die meisten Blühpflanzen für Insekten wachsen auf magerem Boden.
         vorne links im Bild ist eine Linde neu gepflanzt- die war bei dem Sturm im letzten Jahr abgebrochen.Sie ist noch etwas kleiner als die andere rechts.
Geteilt beiVerfuchstundzugenäht

Donnerstag, 30. Mai 2019

Herzliche Einladung , am Wochenende zum OFFENEN GARTEN 2019 !

Im Gutshof Carolinenthal !
Am Wochenende ist das Hoftor einladend geöffnet,
 Alle Blüten sind auf,
Die großen ; und die ganz bescheidenen, kleinen...
 Und die Iris, die bei der Wärme nicht so lange halten-
 Und : besonders prachtvoll, wenn auch bescheiden in der Größe und Form :
das kleine Habichtskraut.
Selbst gesät und ausgebreitet.
Jede Blüte im Gras ist willkommen,je mehr Nektarpflanzen, um so besser für die Insekten.
 Auf der Internetseite HIER kann man sich eine Route mit vielen offenen Gärten zusammen stellen.

Samstag, 25. Mai 2019

Offene Gärten Mecklenburg Vorpommern 2019

In Carolinenthal !
Der Hausherr jätet, hackt und schaufelt !
**************************************
     Herzliche Einladung zu den OFFENEN GÄRTEN  am ERSTEN JUNI - Wochenende !
Damit der Blick frei ist auf die nun bald sich öffnenden Pfingstrosen, Iris,
Wildblumen und Polsterstauden...


 An jeder Ecke und an jedem unscheinbaren Zaun lässt sich etwas schönes entdecken.
Unübersehbar dagegen : die neu geschaffenen , erweiterten Freiflächen und Wege.
Erst mal wirken sie noch so neu und fremd, strukturieren aber die Hofanlage .
 Im Vorgarten stehen Akeleien und Rosen romantisch beisammen...
Alles kann besichtigt werden,auch im Haus steht die Gutsküche enladend offen !




Mittwoch, 22. Mai 2019

Neue Bäume Pflanzen

 Im neuen Bereich des Obstgartens hat der Hausherr nach der Frostperiode Holzäpfel gepflanzt :
 Bald kann man sehen, ob sie ausschlagen und angewachsen sind.
Sie sollen als Unterlage zum Pfropfen und Veredeln ( Okulieren)  von Apfelsorten dienen.

Und anschliessend gegrubbert :
Nach dem Einzäunen der kleinen Bäume.
ALLE EINZELN .
Als Schutz gegen wilde Tiere.
Und in der Pferdewiese :
Buche und Ohio -Kastanie in einem sicheren Korb.
(Die Fotos unten sind aus dem April.)

Der Weissdorn steht nun diese Woche in voller Blüte :

Mittwoch, 15. Mai 2019

Borkenkäfer Bekämpfung und Erfassung

 Im Carolinenthaler Forst hat der Hausherr eine Anlage zur Überprüfung des Borkenkäfer- Befalls gebaut. Hier werden mit Lockstoffen die Männchen angelockt und fallen in die Fangvorrichtung.
Hier können sie gezählt werden.
So weiss man,wie viele unterwegs sind oder wo sie sich im Moment aufhalten.
Unten im Bild die selbst geschweisste Pfähle - Ramme.
Der Borkenkäfer befällt Fichten und die befallenen Bäume sterben ab.
Die Käfer breiten sich im Bestand kreisförmig aus.
Sie befallen Fichten im Umkreis von bis zu 300 Metern.
Daher ist eine Mischkultur wichtig.
...eine Art Bauanleitung...

 Mitte April sah das Ergebnis SO aus :

*******************
und letzte Woche  SO .
Da war es aber viel kälter als im April.
Die Flugzeiten richten sich auch nach der Temperatur.
*****************

Mit Draht befestigt,so kann die Falle immer wieder umgestellt werden.