04/01/22

Schöne Winterbilder...

und ein Blick auf die beruhigenden Brennholzvorräte.

-------------------------------------------------------

Und das ist der Blick auf die Türklinke von innen (vor 2 Wochen, als es so kalt war, Minus 14 Grad.)

Der Frost arbeitet sich langsam nach innen. Zum Glück nur in den Flur.

Hier hängen dicke Zugluftvorhänge.

Im Garten zwischen den Buchsbaum - und Taxushecken herrscht Winterruhe.
Wunderschöner Weitblick...
Und ein verschneiter Sommerhelfer.

Der Wasserwagen.


 

22/12/21

12 - tel Blick für November

Ein typischer November, allerdings mit wenig Wind.
Das Laub will also mit der Hand zusammengeharkt werden.
An den jungen Säulen - Eichen rund um den Reitplatz bleibt es den ganzen Winter haften, jedenfalls bisher die Jahre.

Bei Eva Fuchs gibt es noch mehr interessante 12 tel Blicke zu sehen.
 

Schnee im Dezember

 Letzte Woche hat es auch hier geschneit...

schöne, (fast) unberührte Schneeflächen morgens um 10 Uhr.


Und die Katze ist natürlich schon rübergerannt...ganz schnell.


07/11/21

Oldtimer Deutz, Herbst - Arbeiten

Der selbstgebaute Wasserwagen aus dem Obstgarten kommt zurück ins Winterlager. Der wird nur im Hochsommer gebraucht, hier ist noch ein Foto vom Anfang  Oktober.

Er hat schon sehr viel Wasserschlepp - Arbeit erspart dieses Jahr.


Die ausdauernden Wicken (Lathyrus latifolius) haben sich dieses Jahr sehr vermehrt, daher hat der Hausherr vorsichtshalber einiges abgeschnitten, damit ein paar tausend Samen weniger auf dem Hof herumfliegen.

Die frühe Dunkelheit wird für Schweissarbeiten an den Maschinen genutzt .
Dieses ist eine Schürze für den Dünger- und Kalkstreuer.
Auch noch ein Foto aus dem Oktober: die wuchernde Kletterhortensie am Sitzplatz.

 * WERBUNG wegen Markenerkennung

31/10/21

12 tel Blick

Letzten Monat war es noch sehr grün, mild und nur einmal Bodenfrost.
Der Hausherr hat die Kübelpflanzen eingeräumt , das geht mit dem kleinen Hofschlepper ganz einfach : er hat hinten eine Gabel , mit der man die Kübel hochhebt.

******************

Bei diesem Wetter sieht man die landschaftliche Staffelung sehr gut , ganz hinten auf der Wiese sind jetzt die Bäume schon so gross, dass der Park- Charakter auch vom Haus aus sichtbar wird .

 Bei Eva Fuchs seht ihr noch mehr 12 tel Blicke.

25/10/21

Wald -Arbeit Kulturpflege





und hier noch die Früchte der Zerr-Eiche vom letzten Post aus der Nähe :
die typischen , stacheligen Fruchtbecher sind gut zu sehen. 
*************
Und auf gehts in den Wald : 
als erstes fällt ein Mäusenest auf, das der Hausherr ( eines von vielen) freigemäht hat.

Die neu gepflanzte Nordmanntannen- Kultur musste freigeschnitten werden.
In der eingewachsenen  Gras- und Brombeer Wildnis kann man die jungen Bäume kaum erkennen.

Freigeschnitten : rechts ist der Kulturzaun zu sehen.


 

22/10/21

Weinlese und Ernten

 

So ein schöner Traubensaft kommt dabei heraus,
wenn der Wein jahrelang an der Halle emporwachsen darf.

____________________
Und die Eicheln,die der Hausherr im Wald und im Hof gesammelt hat :
Die guten ins Lager , die schlechten ... in den Kompost.
Die guten sinken herunter in der Eichelsuppe, die tauben schwimmen auf.
Sie sollen wieder gesät werden, im Wald.
Auch von den schönen Eichen im Hof gab es einige ... aber recht wenig.
****************************
Die Kübelpflanzen hat der Hausherr jetzt in das Winterlager geholt.
Hier im Stall ist es frostfest.
Da sind sie , die schönen Trauben ! So viele Eimer ! 


26/09/21

12 tel Blick

über den Hof vom Sitzplatz aus.Sommerlich und spätabends.

Der Agapanthus blüht und im Kies ist schon einmal Unkraut gejätet.

Die Kletterhortensie im Vordergrund wuchert.
 

Geteilt mit Eva Fuchs 

15/09/21

Heu machen und :

Mulchen...
In der Obstgartenwiese muss ausgemäht werden.
Damit die Raubvögel die Wühlmäuse besser sehen können wird hier gemulcht.
Dadurch haben die Wildblumen im nächsten Jahr einen Vorsprung.
Dafür eignet sich der kleine Schlepper gut zwischen den Apfelbaumreihen.
-----------------------
Hier unten ist der Wasserwagen im Einsatz zu sehen, denn im August war es sehr trocken
und endlich kann der Hausherr ohne Zeitverschwendung die Obstbäume giessen.
Hier gibt es keinen Wasseranschluss. Das Wasser muss vom Hof
 ( mit dem grossen Schlepper  )hergefahren werden.




Auch auf den Wiesen direkt am Hof  ist den ganzen Sommer Heu gemacht worden .

Das Saatgut der Wildblumen für nächstes Jahr : 

 - WERBUNG , wegen Markenerkennung der Maschinen. -


 

01/08/21

12 tel Blick über den Hof...

Dieser Blick bedeutet meistens : Feierabend ! 
bei einem schönen Sonnenuntergang .
Und dies ist der Blick nach Norden.

                              
Hier bei Eva Fuchs findet ihr mehr schöne 12 tel Blicke.