Sonntag, 10. Mai 2020

Der Apfelbaum blüht

Und so üppig !
Sehr viele und grosse Blüten,obwohl der Baum nicht geschnitten wird.
Und die Zerr - Eiche direkt vor dem Gutshaus blüht : so viele Blüten wie noch nie.
 Nachdem der Hausherr die dicken, ausladenden Weidenbäume am Zaun weggenommen hat,
blüht auch der Flieder wieder sehr üppig.
Flieder ist in der Uckermark sehr typisch, dies ist die wilde , einfach blühende Sorte.
 Und im Wald blühen hohe Schlüsselblumen. Wild.
Dort ist feuchter Boden und teilweise stehendes Wasser- noch.

12 tel Blick April

Nun ist schon Mai,
und der 12-tel Blick im April lässt es erkennen: 
viel zu trocken.
Endlich werden die Linden im Vorgarten grün.
Auch die Buchenhecke, immer noch geschützt durch die grünen Plastikdinger. 
Auf der Feldsteinmauer sind auch die Rosen schon gut zu erkennen...
genauso wie das Unkraut...
Geteilt mit Verfuchstundzugenäht ,schaut euch die vielen schönen 12 Tel Blicke an.