Dienstag, 19. November 2019

Die Feldsteinmauer vorne...

hat der Hausherr fertiggestellt.
Das war im Oktober schon,nun ist die Lücke an der Kopfweide nicht mehr da.
Jetzt, im November, ist schon mehrmals Frost gewesen, der letzte "Spartan" liegt unten...
vom jungen Apfelbaum im Hof.






1 Kommentar:

  1. Der Frost ist wirklich ein Künstler! Toll sieht das aus, so leicht gefrostet. Die Feldsteine sind eine Wucht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen

Danke für jeden Kommentar, wer hier einen Kommentar schreibt, erklärt sich damit einverstanden,dass seine Daten gespeichert werden.