Dienstag, 6. Februar 2018

Rätselauflösung und : Fenster Leinöl streichen

Das Rätsel war der Grund, warum die Heizungspumpe immer stehen blieb: Ablagerungen in feinen Blättchen im Filter des Heizkreislaufs! Also was Technisches: Schwarze Brösel auf Küchenkrepp in Nahaufnahme. 
**********
Und hier sind die schönen, alten Fenster..
Und ihre Nachbauten in Super Eichen - Qualität. 
Die sind schon ein wenig vernachlässigt. Da wachsen schon Flechten drauf.
Also wurde geschliffen und geschmirgelt. Leinölkitt stellenweise ersetzt.






Wunderschönes Holz. Alle 24 Flügel wurden mit Leinölfarbe gestrichen. Das muss im Sommer nochmal wiederholt werden.
Das Holz ist unter einer dünnen verwitterten Schicht noch sehr hart und sehr gut. Das Wichtigste sind die Wasserbretter, die unten am Fensterflügel verhindern, dass das Regenwasser in den Rahmen läuft. Die waren schon etwas lose bei einigen Fenstern.



Kommentare:

  1. Das ist aber eine Menge Arbeit 24 Fenster abzuschleifen und neu einzulassen! Mir haben damals schon die paar Fenster in meiner ersten Wohnung gereicht. Aber schön sehen sie auf jeden Fall aus! Ich finde es toll, dass Ihr das Alte erhaltet und nicht einfach durch irgendetwas hässliches Neues ersetzt.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist viel Arbeit, wia eigentlich alles im Restaurierungs- Bereich. Und es sind 48 Fensterflügel... die anderen 24 waren schon im Sommer dran.

      Löschen
  2. alte Fenster machen viel Arbeit , sind aber unbezahlbar wunderschön ! Ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen