Dienstag, 21. Mai 2013

Schneckenhaus-Sempervivum


Ein paar von den Mini-Blumentöpfchen mit Semps sind noch übrig... das waren unsere Giveaways am KUNST : OFFEN -Wochenende.Und so wie unten sollen sie dann mal auf den Mauern und Gartenbeeten der Besucher wuchern.
 Im Garten hat der Hausherr wochenlang Ordnung geschaffen,also Hecken schneiden,Wege neu mit Sand versehen,Unkraut weg machen,all das was nach dem langen Winter auf einmal anstand.








Kommentare:

  1. Der Garten ist ja wunderschön...da würde ich jetzt gern mal entlang der Wege wandeln...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Mein Gott! Dein Garten ist einfach ein Traum. Der Flieder, ich rieche ihn fast bis hierher.
    Wunderschön, wirklich.
    Begeisterte Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine süße Idee, Schneckenhäuser mit Wurzen zu bepflanzen! Ich sammle beim Spazierengehen auch immer Schneckenhäuser!!!
    Euer Garten ist ein Traum und das Haus erst...
    Welche Pflanzen habt Ihr denn da als Einfassung? Ich kann es nicht so richtig erkennen!!! Sind es Eiben???? Kann man die so klein halten?
    Viele Grüße vn
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,das sind Eiben,in zwei Vierteln sind die Einfassungen aus Buchs und in den anderen aus Eibe.

      Löschen
  4. Euer Garten ist der Hammer und ladet zum spazieren gehen ein. Es ist einfach wunderschön bei euch. Schneckenhäuser zu bepflanzen ist eine tolle Idee.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Einfach wundervoll! Und die Schneckenhaus-Sempervivum ist zuckersüß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön hat sich der stattliche Garten herausgeputzt, gefällt mir. Die Idee mit dem bepflanzten Schneckenhaus gefällt mir -muss ich mir merken.
    gute Gestalungszeit wünscht
    Juralibelle

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen :O)
    Über Umwege bin ich auf Deinen wunderbare Blog gekommen und es gefällt mir so gut! Dein Garten sit ein Traum und die Ideen, die ich schon jetzt gesehen habe, herrlich!
    Jetzt geh ich erstmal noch ein wenig auf Entdeckungsreise :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Mittwoch!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ihr habt einen sehr schönen Garten.. natürlich aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden! Lohnt sich aber, wie man sieht :-). Ha, so bepflanzte Schneckenhäuser hab ich ja auch zwei im Hinterhof hängen!

    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
  9. Ach, dein Garten ist ja so ein Traumgarten!
    Ich habs immer noch geschafft meinen Buchs zu schneiden.
    Wollte gerade fragen welche Einfassungspflanzen ihr habt.
    Nun lese ich in den Kommentaren, es sind Eiben. Das man sie so
    kurz halten kann, wusste ich nicht. Ist es eine besondere Sorte?
    Ich habe solche Angst vor diesem scheußlichen Viech, was da aus
    China eingeschleppt wurde. Und überlege hin und her, was man als
    Ersatzeinfassung nehmen könnte, falls man mit dem Buchs Pech hat.
    Naja, so ist es eben. Nichts ist für die Ewigkeit :-)
    Ganz viele liebe Grüße und viel
    Sonnenschein sendet dir Urte



    AntwortenLöschen
  10. Eure klassische Anlage gefällt mir sooo gut! Habt ihr nicht die Krucks mit dem Buchs? Bei uns ist der Züngler im Garten angekommem... Und ich überlege ein neues, formales Konzept und werde den Buch
    austauschen (müssen - ...) Vielleicht wähle ich auch Eiben - LG Iris

    AntwortenLöschen