Sonntag, 10. März 2013

ÖÖÖrks ...aber muss man ja mal dokumentieren.



_______________________________________________________________________________________
Nur für später,wenn irgendwann doch noch die Wärme kommt und man sich nicht mehr erinnern kann.


Blick aus dem Küchenfenster.Das Blattwerk ist NATÜRLICH innen.








 Da im Buchsbaumgarten hinter den Schneewehen sind später die ganzen Rosen zu sehen.Und Pfingstrosen.



Abwarten und Tee trinken. Und heizen.Ein Traum von Rose hier : im elfenrosengarten.

Kommentare:

  1. Heftig!!!! Ich beobachte schon seit Tagen meine Wetter-App! Noch hält sich die Kaltfront im Norden (sorry, aber ich will keinen Schnee)!
    Ich hoffe, dass sie sich abschwächt, bevor sie in den Süden kommt!!!
    Bei uns schüttet es im Moment aus Eimern - aber lieber Regen, als Schnee!
    Einene schönen Sonntagabend wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Die Hoffnung, ja eigentlich die Zuversicht, bleibt, trotz Schnee und Eis schon wieder... LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, da möchte ich jetzt nicht tauschen...obwohl...der Schnee droht auch bei uns...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    dein Buchsgarten ist ein Traum!!
    Im Schnee zeichnet er sich richtig grafisch ab!
    So ein Riesengarten. Da hast du echt viel Arbeit.
    Dazu das große Haus! Aber es ist wunderschön :-)
    Bei uns liegt nun auch schon wieder ordentlich Schnee.
    Aber vor der großen Kälte, die da kommen soll,
    bestimmt ganz gut für die Pflanzen.
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  5. Das wird schon...so ein Buchsbaumgarten im Schnee hat doch auch etwas. Wieso vergessen alle - mich eingeschlossen- dass in unseren Breiten der Frühling so richtig erst Ende April losgeht. Und als Gärtnerin weiß man doch um die Vorteile einer Schneeschicht für den Garten, besser als kontinentaler Kahlfrost allemal!
    Deine Rosen sind ein Traum!
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  6. uh oh, da hat es Euch ja mächtig eingeschneit !
    Aber Euer Garten sieht auch mit Schnee sehr gut aus!
    Viel schlimmer ist ja noch Barfrost. Da bin ich froh um eine wärmende Decke, wenn es kalt wird.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen