Mittwoch, 28. Februar 2018

Rehe und viel Weiß auf dem Sempervivum-Tisch

Kälte und Winterruhe... das gehört hier zusammen...
Tagsüber sind die Rehe auf den Feldern, aber nachts, da kommen sie in den Garten !
Der Teich ist dick eingefroren,die Fische schlafen und keiner rührt sich.

Nur vor dem Gutshaus,auf der Sonnenseite im Südwesten,da ist es geschützt,da sprießen die ersten Schneeglöckchen.

Und so sieht der Sempervivum-Tisch jetzt aus, unter einer weißen Tischdecke, hier draussen sind das Besteck und die Teller unter der Tischdecke und nicht darauf...
Der Tsch steht ja auf der Nordseite.

Montag, 19. Februar 2018

Fenster mit Leinöl streichen Teil 2

Die Fenster sind vor dem Winter noch gestrichen worden, hier reiche ich die Fotos nach.
Es ist reine Leinölfarbe,nur Leinöl und Pigmente und ein biologischer Trocknungsstoff.
Daher ist die Oberfläche nicht gleich sehr deckend,das kommt erst mit einem häufigeren Farbauftrag.
Der Vorteil von reiner Leinölfarbe ist riesig : sie BLÄTTERT NICHT AB !
Nein,sie kann jederzeit aufgefrischt und übergestrichen werden.
Sie zieht in das Holz ein und verbindet sich damit.Ich würde nie mehr mit etwas anderem streichen.
Es ist der umweltfreundlichste Holzschutz ,nach "Klar-Leinölauftrag " natürlich.
Die Küchenarbeitsplatten und alle Hölzer innen, die nicht roh bleiben können, sind auch mit Leinöl behandelt.

Die Fensterflügel sind im Heizungsraum getrocknet. Dank Holzheizung ist es hier immer schön warm. 65 kw bringen es halt.

Freitag, 16. Februar 2018

Schöne Winter Schnee Bilder aus Carolinenthal

Der  Formschnitt-Garten sieht mit Schnee einfach zauberhaft aus ! 
Schnee passt einfach in den Februar...
besonders in der nördlichen Uckermark...






Samstag, 10. Februar 2018

12 tel Blick Januar 2018


Auch im Jahr 2018 sammelt Tabea wieder 12 Blicke im Jahr.
Dieses Jahr ist in Carolinenthal der Blick auf das schöne Hoftor dran.
links ist der große Garten und rechts das Gutshaus.
Gegenüber auf der anderen Straßenseite ist ein Nachbarhaus zu sehen.
 Unten seht ihr den Gegenschuss,also vom Hoftor aus fotografiert.
Mit Schnee,wie es sich für den Januar gehört,meistens waren doch ein paar Flocken zu sehen.
Hier ,weit draußen in der Uckermark.
Und Minusgrade bis -8 Grad Ende Januar.

Dienstag, 6. Februar 2018

Rätselauflösung und : Fenster Leinöl streichen

Das Rätsel war der Grund, warum die Heizungspumpe immer stehen blieb: Ablagerungen in feinen Blättchen im Filter des Heizkreislaufs! Also was Technisches: Schwarze Brösel auf Küchenkrepp in Nahaufnahme. 
**********
Und hier sind die schönen, alten Fenster..
Und ihre Nachbauten in Super Eichen - Qualität. 
Die sind schon ein wenig vernachlässigt. Da wachsen schon Flechten drauf.
Also wurde geschliffen und geschmirgelt. Leinölkitt stellenweise ersetzt.






Wunderschönes Holz. Alle 24 Flügel wurden mit Leinölfarbe gestrichen. Das muss im Sommer nochmal wiederholt werden.
Das Holz ist unter einer dünnen verwitterten Schicht noch sehr hart und sehr gut. Das Wichtigste sind die Wasserbretter, die unten am Fensterflügel verhindern, dass das Regenwasser in den Rahmen läuft. Die waren schon etwas lose bei einigen Fenstern.



Freitag, 2. Februar 2018

Winterfell und Rätsel

Weit sehen kann man diese Woche nicht.
Jedenfalls nicht am Morgen.
Das Reh... seht ihr es ?
------------------------------------------------
Im prächtigen Winterfell : Die Hofkatze Schnäpel. Orange-weiss-grau.
Ganz in Orange : Der Hausherr auch im Winterfell. Aber veganes Winterfell.




Ach, im Winter sind immer die Türen alle zu- ständig muss man sich durchquetschen !
***************************
Und hier das Rätsel: Was ist das ??
Ein Vulkanausbruch ? Und nein ,hier im Haushalt raucht niemand Pfeife...