Montag, 22. Mai 2017

Offener Garten ! Am Wochenende!

 Am kommenden Wochenende ist Tag der offenen Tür im Gutshof.
Vorbereitungen...ganz unauffallig getarnt...
***********************************
 Pflanzen , Bäume,Wiesenblumen...
nur im Garten sind die Blütenstauden aufgrund der Kälte noch ein wenig zögerlich.
 Der weitläufige Gutshof, Park und Formschnitt Garten ist immer eine Reise wert!
Romantische Natur-Bilder entstehen hier in der Papierwerkstatt mit den Pflanzen der Umgebung-
Auch zu sehen im Gutshaus.
________________________________

Wandern Sie über neue Wege durch die Wiesenlandschaft zum Teich .
 Durch den schattigen Park mit großen Bäumen.
 Pferdewiese, Feldsteinpflaster, Reitplatz und wie jedes Jahr, der schöne Formschnitt Garten mit Eibe und Buchsbaum sind hier etwas Besonderes.


  Es stehen vielleicht nicht die besonderen exotischen Blumensorten im Vordergrund – die großzügige ruhige Gesamtanlage ist sichtbar wichtiger.
 Romantische Ecken, Wildgehölze ,Weidenflecht-Laube...
Auch der Apfelgarten,eine Streuobstwiese, im Dorf ein paar Schritte weiter-alles ist dem alten Vorbild vor 200 Jahren  nachempfunden.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Neues aus dem Gutshof

Die neue Zerr-Eichen Generation wächst heran!
Die kleinen Nachwuchs-Bäumchen  von den zwei schönen Eichen vor dem Gutshaus sind nun im zweiten Jahr.
 Auch den Wacholder ,der im Garten letztes Jahr bei dem Sturm auseinander gebrochen ist,
pflanzt der Hausherr neu .
 In der Streuobstwiese hat der Hausherr das Gras dieses Jahr schon ein Mal gemäht.
So können die Greifvögel die Wühlmäuse besser sehen!
 *******************************
Hier sind die größten Feinde des neuen Wiesen-Weges:
Katzen ... ...
 Pferde... ...
 **************************
Und das passiert,wenn der Hausherr in einer Arbeitspause wieder zu seiner
abgelegten Arbeitsjacke zurückkommt:
SCHON ist ein Nest gebaut durch eine Wildbiene.
Man sollte einfach öfter mal eine Pause machen.

Sonntag, 7. Mai 2017

Der 12 tel Blick

Der 12tel Blick ,den ich an Tabea schicke,
 zeigt diesmal etwas mehr Grün in der Landschaft.bis auf die Eichen vorne und rechts, die sind noch nicht soweit. Weiter hinten stehen in vier Kästen die blauen Agapantus, da sind die Blätter leider gelb geworden. Zu kalt nach dem ausräumen. Aber sie wachsen weiter.
Ganz  früh morgens sah der Blick ungefähr so aus: Suchbild mit Fuchs!