Sonntag, 10. Januar 2016

Mauer selbst renovieren

 Am Stallgebäude sind innen Lücken im Mauerwerk .
Oben über dem Pferdestall.
Am Übergang zwischen Dielen-Fehlboden und Mauer.
Die vorhandenen Steine müssen dringend verfugt werden.
Zusätzlich gießt der Hausherr die Lücken mit Mischung aus,wo man mit der Kelle nicht hin kommt.
Früher war den Bewohnern die Optik nicht so wichtig,aber so nach 100 Jahren sollte 
die Substanz einmal stabilisiert werden.
Hier war damals eine Kutscherwohnung,oder Schäferwohnung.
Gewusst wie , der Hausherr hat da langsam Routine.
Im Haus steht nach der Fertigstellung des( KLICK) Ladens für die Buchbinderei
nichts Dringendes mehr an.Nur noch Feinheiten.

Kommentare:

  1. " Nichts Dringendes mehr..." das ist gut, dann kann der Winter ja kommen. Aber auch die Feinheiten können es in sich haben... ich kann da ein Lied singen.
    Gruß Papierfau
    (Dein Link funktioniert übrigens nicht)

    AntwortenLöschen
  2. So ein altes Gebäude ist wohl eine Dauerbaustelle! Aber schön sieht es in jedem Fall aus!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen