Samstag, 11. Juli 2015

Junge Steinkäuze im eigenen Park

Da sitzt er heimlich an den Stamm geschmiegt,aber der Hausherr
 hat ihn trotzdem entdeckt.Es war schon etwas dämmerig
und nur mit der kleinen Automatik-Kamera...
 Man hört sie abends und in der Nacht,ein Riesen- Radau.
Aber wenn man sie endlich sieht,ist es zu dunkel zum Fotografieren.Hier bei Nacht.
***********************************
Und hier schlüpft gerade eine Libelle:
Erst ist nur ein graues Krabbeltier zu sehen,
das sich aus dem Wasser herausbewegt hat...
(die Schärfe hat sich bei der kleinen Kamera falsch eingestellt,
aber ein anderes hab ich nicht)
Dann schlüpft die noch weiche Libelle aus der Larve heraus...
 Sie sitzt noch eine Weile auf der leeren Hülle
 und trocknet ihre Flügel...
 Dann fliegt sie weg.
***************************************

 Schnägg,schnägg.
**********************************
Und zum Schluss noch ein Beruhigungs-Mandala : 

Kommentare:

  1. Da hast Du ja einige Tiere beobachten können!!!! Mein Favorit ist natürlich das Beruhigungsmandala!!! Haha....
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Steinkauz und Libelle sind ganz klar meine Favoriten ;-), so schöne Beobachtungen...., aber klar, schlummernde Kätzchen mag ich auch. Lieben Sonntagsgruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Bei dir geht es ja tierisch wild zu :)! Und das Schönste ist... eine Libelle bei ihrer Metamorphose zu beobachten. Ich bin immer auch glücklich, wenn mir das gelingt.
    Hab ein traumhaftes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen