Mittwoch, 24. Juni 2015

Das neue Gewächshaus selbst gebaut

Aus Holz. Mit Wellplastikdach für viel Sonnenlicht.
Wenn sie denn scheint.Das geht bei Hagel wenigstens nicht kaputt.
       Der Hausherr hat alles aus Holz selber gebaut,mit Hilfe von zwei Freunden :sowas geht nicht alleine.
 Der Boden ist natürlich  aus Feldsteinpflaster !
Sehr stabil und diesmal recht eben.Hat der Hausherr schon im Frühjahr gepflastert.
 Der Blick aus dem alten Gewächshaus zum neuen : sieht noch etwas unübersichtlich aus.
Im alten müssen die Glasscheiben noch ersetzt werden .

 -------------------------------------------------------------------------
Stabiler Holzaufbau,an dieser Seite sind keine Fensterflächen (unten). Es darf nicht zu warm werden.

 Hier ist einmal der Blick im Garten aus dem hinteren Bereich in die Runde.Gegenüber sieht man ein Nachbarhaus: genauso gebaut wie das Gutshaus.
Früher einmal (vor 200 Jahren ) gehörten alle Häuser des Dorfes zu einer gemeinsamen Gutsanlage zusammen.
Gegenüber waren die Leutehäuser.
 Die Höhe des Gutshauses lässt sich schlecht einschätzen,es sind 4(normale) Stockwerke bis zum First.

 Und hier hinter dem Stallgebäude ,versteckt sich das Gewächshaus.

Kommentare:

  1. Von der Sicht aus sieht man erst wie riesig euer Garten ist.. und wie schön, wenn man das Gefühl hat mittendrin zu stehen. Das neue Gewächshaus ist auch viel größer als das alte. Das Dach muss man alle 2 Jahre - wenn nicht jedes Jahr - mit dem Hochdruckreiniger reinigen, aber dann sieht's wieder aus wie neu.
    Gruß Papierfrau

    AntwortenLöschen