Sonntag, 24. Mai 2015

KUNST : OFFEN zweiter Tag

So viel passiert im echten Leben...
Die Freitags Blumen des Flower Friday bei Holunderblütchen ist auf den Sonntag verschoben.
Vor der alten Putzwand und der angrenzenden ultramarin gestrichenen Lehmputzwand sehen die Bauerngartenpflanzen wie auf einem antiken Gemälde aus. 

 Die erste Pfingstrose mit Akelei und Viburnum aus dem Garten.
Sie stehen auf dem Tisch in geselliger Runde,es ist nämlich Pfingsten und damit Tag der offenen Tür.
HIER mein Bericht auf Buchkleid
Alles wird fein gemacht...
 traumhaft gemähte Rasenflächen...
Wildwuchs raus aus den Beeten.
Da wütet der Hausherr ab 6 :00 Uhr morgens.
 Meine schönen Buchbinde-Papierschöpf -Arbeiten gibt es zu sehen.
Und Stoffdesign-Arbeiten von Nina De Nil.Sogar die Zeitung war da,hier interviewt der Journalist gerade eine Workshop-Gruppe.
Heute war Garten Traumwetter,da hat der Hausherr sich mit seinem Hobby in den Garten verzogen:
kleine Basteleien in Stahl.
Für die Jelängerjelieber ein Rankgerüst,nicht zu klein...und nicht zu filigran!
Bücher,alt und Neu, kaputt und heil.


Kommentare:

  1. Viel Spaß bei der offenen Pforte!!! Mein Großer hat im Werkenunterricht auch gerade mit Papier gearbeitet! Er hatte sogar eine praktische Schulaufgabe! Das Ergebnis wissen wir noch nicht! Mal sehen!
    Schöne Pfingsttage wünscht Dir Margit

    AntwortenLöschen
  2. Welch ein Farbrausch auf den ersten Bildern! Und welch schöner Garten ( ohne Buchsprobleme? )
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, das wollte ich auch gerade fragen, ihr habt ähnlich viel buchs wie wir hier. die raupe zünselt in massen. meine verzweiflung darüber kehrt sich langsam in lethargische starre...
      die bauerngartenblumen - wahrlich gemäldereif!
      viel vergnügen bei der offenen gartenpforte!
      herzliche grüße
      dania

      Löschen
  3. Ich gehöre zu den Glücklichen, die den schönen Gutshof und alles Drum und Dran mit eigenen Augen sehen können. Der Hausherr hat wirklich alles topp in Schuß gehabt für die Gäste und fürs Auge. Danke für die schönen Stunden.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen