Donnerstag, 23. April 2015

Frühlingsgrün und Nachtigall #BIWYFI

weg mit dem ganzen Grün,das nimmt ja Überhand...
 Die wilden Rosen,die in der Pferdewiese um die Eichen wuchern,schlagen aus.Schmackhaft,wie`s scheint.
__________________________________________________________
Die Nachtigall ist da ! 
Seit zwei Tagen höre ich die erste Nachtigall/Sprosser/Mischlinge im Park singen und schlagen.
Besonders nachts,da kann man sie genauso gut fotografieren wie am Tag,nämlich gar nicht...
Im Gutspark wird so langsam alles grün,die Blättchen entfalten sich 
 und der Hausherr hat viele neue Pflanzen gesetzt,die zum ersten Mal hier ausschlagen.
 Im Hintergrund ist grün der Verbiss-Schutz zu sehen,denn es sind immer auch Rehe im Park.
Und die Rosen ,meist wilde,sind noch recht dünn,das ändert sich aber bald.Der Hausherr hat sie erst im letzten Herbst gepflanzt,sie stehen rund um den kleinen See in der Wiese.

Im Frühjahr bereichern wunderschöne Blümchen die Grasflächen,alle Bienen und Hummeln und andere Insekten sind darauf angewiesen.
Und der Schwarzdorn blüht.
 Er leuchtet stimmungsvoll im Abendlicht.
Bei Luzia Pimpinella wird green living  gesammelt!

Kommentare:

  1. Das sieht bei dir aber schön aus! In meiner Jugend lief der Film "Ferien auf dem Immenhof", daran musste ich gerade denken. Und damit habe ich mich jetzt wohl geoutet, dass ich schon ein älteres Semester bin ;-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Schön zu sehen wie die Natur erwacht!
    Gruß Papierfrau

    AntwortenLöschen