Donnerstag, 19. Februar 2015

Immer noch Winter...


Immerhin mit herrlichstem Sonnenwetter und blauem Himmel!
Baumsilhouetten wie Scherenschnitte,und das einzige Grün im Garten sind die Buchsbaum -und Taxushecken.
Und natürlich sprießt schon das Gras auf den Wegen,wo es nicht hin gehört.
 Im Park hat der Hausherr die hölzernen Handläufe an den kleinen Brücken teilweise erneuert.Sie sind aus dicken Fichtenstangen:für die Verzierung mit Urwelttieren und Schlangen hat der Borkenkäfer selbst gesorgt.Der frisst aber nur an frischem Holz.

 Viele seltsame Wesen treiben ihr Unwesen.
Die sollte ich demnächst einmal auf Papier bannen.Für Bucheinbände.





Kommentare:

  1. Da habt Ihr ja Glück, dass die Sonne scheint! Hier ist es seit Tagen (gefühlten Wochen) trüb und grau! Zudem weht heute ein eiskalter Wind!!!
    Ich möchte eigentlich irgendwann im Garten die Stauden zurückschneiden... aber im Moment zieht es mich nicht nach draußen!!!!! Die "Verzierungen" an den hölzernen Handläufen sehen toll aus!!!! Hätte ein Künstler nie so hinbekommen!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Die 'Verzierungen' der Borkenkäfer sehen wirklich aus wie geheimnisvolle Schriften, ich bin gespannt, wie du sie auf Bucheinbände bannen wirst.
    Leider ist es wirklich noch sehr kalt, eigentlich hatte ich heute den gestern in den Wetternachrichten angekündigten Regen erwartet, aber dann gefällt's mir noch besser, wenn bei Kälte die Sonne heute doch noch herauskommt.
    Beste Grüße
    Sisah

    AntwortenLöschen
  3. Die Borkenkäfer-Schöpfungen sind ja herrlich... ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Die Borkenkäfer machen tolle Bilder :-)
    Und deine Hühnergötter am Band gefallen mir auch sehr.
    Hab auch so viele von der Ostsee und will sie mal
    irgendwann im aufhängen.
    Ganz viele liebe und sonnige Grüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen