Sonntag, 16. November 2014

Die Katze übt die Katzenklappe :

weil bald der Winter kommt.


Da kann wirklich nicht mehr die Stalltür Tag und Nacht offen stehen.Also muss eine Katzentür her.
Das Durchschlüpfen will aber geübt werden,also : die hungrige Katze nur noch innen füttern,wenn sie natürlich draußen sitzt .
Im Wohnhaus gibt es, so lange gelernt werden muss,leider gar nichts zu fressen!
Natürlich trainieren wir mit tagelangem Offenstellen der Klappe mittels Hölzchen,Durch schieben ,mit Kraulehand locken und stundenlangem Darniederknien vor Katze und neuer Technik...
Bis sie selber gelernt hat,mit dem Kopf dagegen zu schubsen und nicht nur mit der Pfote sinnlos zu kratzen.
Also heißt es Warten innen,Katze ist draußen.
Nun KANN sie es wohl.
Hmmmm.
 Gucken hier,Gucken da...Herrchen ist doch drinnen,warum öffnet er nicht???
Bastelt der wieder nur mit der Stichsäge?
Habe Huuunger!
Schubs - schnell durch - und...
 FREUEN !!

#Katzenklappe #Katze lernt

Kommentare:

  1. ja, das problem hatte ich auch vor einigen jahren!!! trotzdem nutzt nur eine meiner 3 katze das türchen, weil ich ja trotzdem öffne, wenn die katzen am fenster sitzen, sollte ich vielleicht nicht mehr tun!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  2. Ja hat geklappt - mit der Katzenklappe ;-)).
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Na Glückwunsch, irgendwann schaffen sie es, so war es bei uns mit der geschlossenen Toilette.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, süße, kleine Katze!
    Ja, genausso funktioniert es, ich habe das auch so lernen müssen - nämlich mit Anleitung!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  5. ;-) da kommen bei mir katzenklappenerinnerungen hoch... ich hab sie dann wieder abgeschafft, weil die kumpels der mieze hinterherkamen und im keller wüteten... da hieß es dann warten mit dem fressen, bis frauchen kommt, und inzwischen im warmen gehölzschnitthaufen unter der treppe kuscheln... lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  6. :-)))) wie süüüüß, ja das ist nicht so einfach, aber zum Glück hat's ja geklappt.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, verflixte Technik. Rambo hat das auch lernen müssen. Aber mit Hilfe von lecker Futter klappt das schon.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen