Dienstag, 14. Oktober 2014

Herbstgarten mit den herrlichsten Farben!

So schöne Rottöne und Farbverläufe bietet nur der Herbst.
Hier schmückt sich die Sitzecke am Pferdestall ,sie ist schon ganz zu gewuchert.

Am Boden ist Efeu,den der Hausherr jetzt zur Schonung des originalen Feldsteinpflasters allerdings weg nimmt.
Jetzt im Herbst blüht der Duft-Schneeball,es ist sonst ein "Winter-Blüher".Aber nicht in der eiskalten Uckermark.
Bergenien...
und die lustigen Beeren des Liguster.Schön,wenn der Hausherr im Sommer keine Zeit zum Schneiden hat!!Dann blühen sie nämlich!

Und im herrlichen Sonnenschein blüht die erst im Frühjahr umgepflanzte weiße Agapanthus-Pflanze ein zweites Mal.
Rot und Blau: beide kann man essen.Herb und süß.
Diese Trauben warten noch darauf,zu Eiswein heranzureifen... vielleicht?Das Laub ist schon gelb,aber die Vögel haben noch Trauben übrig gelassen.

Frisch geschnitten wirkt das Eibenrondell noch mal so gut.
Morgenstille.

Kommentare:

  1. danke für die schönen bilder und einen schönen abend wünscht angie

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Herbstimpressionen!!! Bei uns war es heute richtig sommerlich warm! Abends merkt man aber doch sehr schnell, dass es Herbst ist! Übrigens die selbstgebauten Pflanzkübel sehen richtig klasse aus!!!!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen