Samstag, 12. Juli 2014

Ein Gewächshäuschen soll aufgestellt werden

und die Hauskatze blockiert die Arbeiten.
Und nein,sie ist nicht etwa gerade überfahren worden mit der Schubkarre.
Endlich kann der Hausherr wieder mit ein paar Feldsteinen spielen.
Die kommen unten drunter ,
 damit eine gerade Basis geschaffen wird.
Und die Schnecken warten schon,sie haben da was läuten hören von jungen Salat-Pflänzchen und Blumensaat.



 Noch ein wenig Hantelsport...


Kommentare:

  1. Ach, wie nett!!! Wahrscheinlich hat die arme Katze keinen anderen Platz, wo sie sich mal ausgiebig wälzen kann ;-D Dann muss sie auch noch die Oberaufsicht über den Zweibeiner führen. Katzen sind halt viel beschäftigt ;-)). So schöne Fotos. Ein Gewächshäuschen ist bestimmt was Feines. Leider ist mein Garten zu klein und leider, leider habe ich diese ollen Schleimer auch. Jede Menge davon, brrr.
    Ein Kraulerchen an das viel beschäftigte Katzen-Tier und gutes Gelingen für das Gewächshäuschen.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Mein erster Gedanke: Wir haben die gleiche Schubkarre :-D
    Die Basis sieht gut aus, ich mag das Arbeiten mit Natursteinen. Gibt es eine Skizze oder ähnliches, damit man sich das fertige Gewächshaus vorstellen kann?

    AntwortenLöschen
  3. Eine Skizze gibt es nicht...es ist ein Fertig-Glashaus,mit einem Glas-Vorbau für Tomaten.Aber nach und nach mache ich Fotos!

    AntwortenLöschen