Dienstag, 6. Mai 2014

Formschnittgarten im Gutshof

SO sieht er jetzt wieder aus,und das ist erst ein Viertel.
Die Hecken waren schon etwas zu viel gewachsen,so dass sie mehr als sonst zurück geschnitten werden mussten.






Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus!!! Ist das Buchs? Auf jeden Fall steckt eine Menge Arbeit dahinter!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,Buchs.Hier im Nord-Osten noch gesund...die anderen Viertel sind mit Eibe eingefasst.

      Löschen
  2. Oh, was für ein Traum, das sieht ja atemberaubend schön aus...........wie ein wundervoller Schlossgarten aus längst vergangenen Tagen. Es geht ein solcher Zauber von diesem Garten aus - vielen Dank, für diese herrlichen Bilder!

    Allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Er birgt etwas geheimnisvolles. Wunderschön schauts aus.
    Buchs ist wunderschön im ganzen Jahr.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön kann ich da nur sagen - ein Traum!!!!!!
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  5. Ach, das sieht toll aus! Die Schnittform gefällt mir sehr gut. Wie hoch ist die Einfassung? Kniehoch???
    Ganz schön viel Arbeit, die aber richtig Freude im Ergebnis bringt.
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich toll aus Euer formaler Garten! Wir haben im Gemüsegarten noch Bux - hoffentlich hält er lange.
    Schräg geschnitten ist die Hecke gleich noch schöner! Tolle Idee. Wir müssen bei uns jetzt auch bald schneiden.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen