Freitag, 29. November 2013

Terracottafliesen selbst verlegt...

Das haben die beiden,Hausherr und Nicht-Fliesen-Leger-Freund,nun geschafft.Ein tolles Ergebnis:

Feierabendsteine!Die sind angeblich immer zu Feierabend in der Fliesenmanufaktur mit einem Stempel versehen worden.Diese lustigen Steine wurden natürlich auch genommen.
 Die etwas ungleichen echten Tonfliesen passen toll zum "unebenen"Umfeld,hier im Gutshaus ist ja nichts gerade oder glatt.

Die Kreise sehen wirklich wie kleine Teppiche aus!Das Oval sieht aus wie eine Pompondahlie,richtig echt.
Unten sieht man die 60 cm dicke Wand....Eine Türlaibung muss man da schon selbst bauen,die gibt es nicht zu kaufen...


 Für die Blüten-Optik ist die Mitte der "Blume"absichtlich etwas nach außen verlegt,so dass es plastisch aussieht.


Kommentare:

  1. Ein außergewöhnlicher und sehr schöner Fußboden.
    Da kannst du stolz drauf sein. Ich finde den gaaaaanz toll.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja spitzenklasse aus!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Toll, das sieht mal so richtig gut aus! Großes Lob an die beiden Handwerker!
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
  4. Was ihr dort alles so zaubert!
    Das sieht einfach genial aus :-)
    Ganz viele gemütliche Grüße zum 1. Advent
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen