Freitag, 18. Oktober 2013

Der Igel will winterschlafen...

aber diesmal hat er sein Häuschen verfehlt!
Den Sommer über schläft er immer tagsüber im Stroh im alten Pferdestall.Das ist da im Winter aber nicht...Handschuhe an...Hausherr ran:

Jetzt geht`s einen Meter weiter rechts in die Winterschlafecke,mit Stroh gepolstert,wie er es gerne hat.Wie man sieht,geht hier die Treppe zum Dachboden hinauf,viel zu gefährlich für den Langschläfer!
 Hier drin ist er sicher,Schlaf gut,bis zum nächsten Jahr im März/April !So habe ich das Haus gebaut:
 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und      was              ist                      DAS  ? 
 morgen die Totale.

Kommentare:

  1. unser Igel im Garten überwintert unter einer Thuja und wir mußten auch einen Schutz bauen... weil mein Hund ihn nicht leiden kann:-)))) Und ich bin doch soo dankbar, dass endlich einer bei uns wohnt. Ich bekomme die Schnecken auf natürliche Weise gar nicht in den Griff....
    Hab noch einen schönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Na dann einen guten Winterschlaf...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Du
    Jöööh, der Igel hat ja richtig Vollpension bei Euch... so gut. Ich habe ihm heute eine Naturecke eingerichtet. Also abgeschnittene Äste und viel, viel Laub... hihi, so muss ich selber nicht häkseln und kann damit warten bis im Frühjahr. Ob ein Igel Einzug halten wird? Na ja, wenn er Dein komfortables 5Sterne Hotel sieht wohl eher nicht *kicher*.
    Hab ein gemütliches Herbstwochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen