Donnerstag, 9. Mai 2013

Tag der offenen Tür...

Vorbereitungen für KUNST : OFFEN  !!
Pfingsten ist hier Tag der offenen Tür,da muss alles schön sein!

 Der Reitplatz in der Mitte vom Hofgelände wird vom Hausherrn glattgezogen,da geht das Unkraut weg.Sieht schöner aus.Und wenn man nicht so viel reitet,dann wächst es eben...


_________________________________________________________________
Und bei Arbeiten auf dem Dachboden kamen diese schönen alten Flaschen zum Vorschein: und ein alter Uckermark-Courier von 1877.

 Oben aus dem Dachbodenfenster gesehen sieht man erst einmal,wie groß der Buchsbaumgarten ist.Die Viertel sind alle gleich groß, 12 Meter,auch wenn die hinteren kleiner aussehen.


Kommentare:

  1. Wundervoll...der Buchsbaumgarten...und die Feldsteine...gefallen mir super gut! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein malerischer Anblick,die Steinmauer sieht prächtig aus.Ich wünsch dir einen gemütlichen Feiertags Ausklang.Wann ist denn der gute Elvis über die Regenbogenbrücke gegangen ;0(( ?
    Liebe Grüße,
    ULLI

    AntwortenLöschen
  3. Boah, da habt Ihr ja wahre Schätze gefunden!!!! Ich finde so etwas immer sehr spannend! Euer Buchsgarten ist ein Traum! Meine Buchseinfassung scheint sich wohl nicht mehr zu erholen! Aber ich lasse sie jetzt mal... wird sie, dann ist es gut - wird sie nicht, kann ich sie immer noch ausbuddeln!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Sieht so toll aus bei euch und so unendlich riesig! Möchte nicht wissen was da für Arbeit drinsteckt damit es so schön aussieht! Super Foto vom Dachbodenfund!
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
  5. Euer Buchsbaumgarten ist wunderschön. Das muss ja alles riesig groß bei euch sein. ich wünsche euch viel Erfolg beim "Tag der offenen Tür" und natürlich viele Besucher.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön der Buchsbaumgarten und die Steinmauer davor - cht inposant gross! Der heutige Regentag würde sich zum Stöbern im Estrich anbieten, doch nach 15 Jahren sind bei uns noch keine so tolle Schätze zu finden.
    Grüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen