Dienstag, 16. April 2013

Das Leben draußen...

In der Sonne wälzen,rechts und links,das ist eine gute Gymnastik.
Am Wochenende sind die ersten Zauneidechsen herausgelockt worden und wärmen sich -noch etwas verschlafen.



 Die großen Ölkäfer sorgen für Nachwuchs,sie sind die ersten auffälligen Käfer,die nach dem Winter herumlaufen.


Und die Störche ,jetzt zu zweit,haben das Nest besetzt.

 Gegen Feinde verteidigt:hier sieht man,wie der Storch die Flügel bewegt, wenn ein fremdes Storchenpaar anfliegt,um zu signalisieren,dass hier schon belegt ist.Manchmal gab es auch schon erbitterte Kämpfe um das Nest.


 Ganz wichtig:das Nest wieder herrichten nach dem langen Winter.



Kommentare:

  1. Wundervolle Bilder zeigst Du uns heute!!! Ich habe das Gefühl, Mensch und Tier blüht auf!!! War heute auch schon im Garten zugange! Es macht richtig Spaß, wenn man wieder nach draußen kann!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Bilder! Es ist einfach herrlich zu sehen, wie alles wieder erwacht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wunderschöne Bilder! Am schönsten find ich die Störche.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen