Mittwoch, 26. September 2012

Herbst

Mittlerweile hat sich der ganze Boden neben dem Pferdestall mit Weinlaub überzogen.
Und leuchtet in allen Farben!Also bloß nicht aufräumen . 


Nun wird wieder fleißig Brennholz gesägt.Hier im Feldsteinhaus ist es jetzt schon so kalt,dass geheizt werden muss.Der Sägende friert natürlich nicht...


 Die praktischen Brennholzwagen,selbst gebaut,helfen ungemein,Ordnung in die Sache zu bringen!
Davon können vier Stück in einer Garage stehen,und man kann sie gut bewegen.


Und was baut der Hausherr da schon wieder?? Weit oben an der Stallwand?

Freitag, 21. September 2012

Junge Zauneidechsen nochmal

Schon wieder Bilder von jungen  Zauneidechsen-gestern war der letzte warme Tag mit Sonne.
Da muss man doch noch mal Wärme tanken.


Diese Winzlinge sind doch ZU schön...alles schon so perfekt!
Diese war aus Versehen in den kalten Hausflur gelangt,beim Raussetzen ist sie dann erst mal eingeschlafen,
plötzlich war es so schön warm...



Donnerstag, 20. September 2012

Spätsommer


 Die letzten Wicken und Rosen blühen im Garten...














_________________________________________________________________________________________
Und bevor es zu kalt wird,müssen diese Woche noch einige Putzflächen an den Nebengebäuden fertig gestellt werden.


Schön handgemacht und nicht abgerieben,das ist hier Absicht.Die Kalkputzoberfläche wird nur mit einer dünnen Mischung mit dem Quast überarbeitet.Wie vor 200 Jahren.


Das ergibt eine lebendige,unregelmäßige Oberfläche.

Mittwoch, 19. September 2012

Junge IGEL !

Wenn die Wassertropfen in den Frauenmantelblättern den ganzen Vormittag bleiben,wird es wohl bald Herbst...


______________________________________________________________________________________________________

Einer der großen Igel,die hier auf dem Hof und der Wiese nachts herumschnüffeln und Nahrung suchen schmatzt in den "Pferdeäppeln" herum... Sind da Käfer oder ist es ein Ausgleichsfutter wie bei Hunden??Die stürzen sich ja auch darauf.
 Da raschelt doch was im Stroh? Eine Igelmutter säugt ihre Jungen.Vorsichtig nachsehen,Blitzlicht,und nicht zu nah herangehen.

 Wenn man genau hinschaut : vier Igelgesichter !

Als Größenvergleich meine Hand.
Da igelt er sich gleich ein.


Ganz klein...etwa 100 Gramm,aber ich habe mich schon erkundigt bei den Igelprofis:sie wachsen sehr schnell und nehmen bis Ende Oktober oder Mitte November noch genug zu.

Jetzt aber weiter,fressen,fressen,fressen!




Donnerstag, 6. September 2012

Neues Hoftor...

Was alles in einer Woche passiert ist:
So sehen meine selbst gezüchteten Canna aus.Einfach nur orange...keine weltbewegende Neuzüchtung,wer hätte das gedacht.Und in einer Mauerritze wohnen Hornissen,die sehr aktiv hin und her fliegen.

 Sie sind aber ganz friedlich,man kann unbehelligt ganz nah herangehen.
Die diesjährigen Zauneidechsen sind geschlüpft und laufen nun überall auf den Stufen und Feldsteinen herum.Sie sind momentan etwa 6 cm lang.Zum Fotografieren muß man sich schon auf den Boden legen.
















________________________________________________________________________________________________
Und das neue Hoftor ist endlich fertig,es passt genau in die Torpfosten,ist ja maßgeschneidert.
Zusammen sieht es ganz supertoll aus!
Das Holz sieht noch neu und unregelmäßig aus,aber das gleicht sich noch an,wenn es geölt ist.

Ein Verschluß fehlt noch,den macht der Hausherr auch noch selber-aus dickem Eisen geschweißt,so wie die Gehänge und Bänder.