Dienstag, 31. Juli 2012

Noch mehr Stockrosen...

                                                                             



Montag, 30. Juli 2012

Stockrosen

Die Stockrosen / Bauernrosen / Malven sind jedes Jahr anders : 
Dieses Jahr sind die Farben nicht so unterschiedlich,dafür 
die Blütenformen.

 Mit Rüschen...
  Zartrosa,zartgelb,zitron.


Mittwoch, 25. Juli 2012

Draußen sein !

Blick vom Haus auf den herrlichen Himmel .

Der  Garten spendet jetzt viele Teekräuter im Überfluss. 

Die Blüten der "Draußen-Yucca",wie heißen die eigentlich wirklich?,sehen aus wie aus Plastik.
Dieses Jahr sind sie auch besonders üppig.Sie stehen ganz warm:vor dem Südgiebel des Stallgebäudes.

Mittwoch, 18. Juli 2012

Karden und andere Gartenblumen


 Auch die Samenstände der blauen Iris sehen toll aus.Die stehen im Vorgarten.



Ein Kardenmeer dieses Jahr : sie haben sich explosionsartig vermehrt.Im hinteren Gartenbereich dürfen sie ja...So ungefähr 6Meter haben sie für sich eingenommen.


 Große Nachtkerzen ,ein sagenhafter Duft.

Die späten Taglilien .



Montag, 16. Juli 2012

Zauneidechsen



 Überall stößt man auf diese Zauneidechsen...in diesem Sommer nutzen sie jede Gelegenheit zum Aufwärmen.Huschen herum und fangen Insekten,Regenwürmer und alles, was sich so kriegen lässt.
Besonders fette Beute gab es heute,als Ameisen ausgeschwärmt sind.












Mittwoch, 11. Juli 2012

Sonnentraum



Heute war ein perfekter Sonnenuntergang:die Fotos unten gehören alle nebeneinander.
Der Himmel war wirklich einmal herum rot...traumhaft.
An den Farben wurde nix verändert!




Dienstag, 10. Juli 2012

Einfahrt-Torpfosten sind fertig

Die Erdbeeren wurden von Tieren aufgefressen...mehrere kommen in Frage:
Hase,Schnecke,Reh,Igel oder Zauneidechse.
Aber schon sind Himbeeren reif-wenn die auch morgen weg sind,
kommt nur das Reh in Frage.
Nach wochenlanger Arbeit(neben anderem natürlich)sind jetzt die Torpfosten fertig.
Sieht noch ein wenig grob aus,so unverfugt.
Jetzt werden noch ein paar Mauerrauten und Mauerfarne in die Ritzen und vorgesehenen Löcher gepflanzt.
 So als wären sie schon immer da gewesen.
Auch vor 200 Jahren.

Montag, 9. Juli 2012

Junge Schwalben sind flügge


 In einigen Nestern im Pferdestall sind nun die Jungen ausgeflogen!sie sitzen wartend überall herum und wollen noch gefüttert werden.


 Und bei den Sempervivum auf der Gartenmauer wird es langsam eng,da können einige Pflanzen geteilt werden.