Donnerstag, 25. Oktober 2012

Industrial schick am Pferdestall,Rätselauflösung.


Sehen sie nicht toll aus,die neuen selbstgebauten Außenlampen?Eiserne Halter und alte Industrielampen aus Metall.Da war der Hausherr in seinem Element!Wald und Eisen,immer abwechselnde Arbeiten!Innen weiß gestrichen,damit die Lichtausbeute möglichst hoch ist.
 _________________________________________________________________________________________________________
Passend zu den vorhandenen Eisenhaltern für eine alte Überdachung vor dem Stall.Mal sehen,was der Hausherr da noch mit macht.


Eine wunderschöne Beleuchtung des Feldsteinmauerwerks mit kleinen Energiesparlampen!


Und wenn man jetzt abends aus dem Küchenfenster sieht:in der kommenden dunklen Zeit ein wahrer Lichtblick!


Kommentare:

  1. Ja, sie sehen toll aus...ich mag auch sehr gern, wenn ich in der dunklen Jahreszeit nach draußen schaue...und irgendwo ein stimmungsvolles Licht brennt. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, das sieht ja superklasse aus, die Industrielampen für draußen. Sie geben ein stimmungsvolles Licht ab.

    LG Lydia♥♥♥

    PS: Du hattest ja bei mir kommentiert bezügl. der Farbe mit Kreide. Streichst Du auch mit Kreide und wie? Bei mir war es jetzt ein erster Versuch. Habe Rügener Heilkreide mit Wasser angerührt und dann mit Acryfarbe vermischt. Wie gesagt ein Versuch. Hast Du da mehr Erfahrung wie ich?

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht toll aus!
    Gibts da ne Fernebedienung vom Haus aus?

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!! Ich liebe alte Industrielampen!!! Sie passen perfekt auf Euren schönen Hof!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Die sind aber hübsch!!!!!!!! Ganz große Klasse! Die passen einfach perfekt zum Haus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Uih, das war ja eine tolle Idee! Sieht so schön aus! Das glaub ich, dass du dich darüber freust!
    Danke auch für deine lieben Wünsche♥
    liebste Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen