Sonntag, 19. August 2012

Seifenkraut und so

 Die Äpfel sind noch klein,versprechen aber eine gute Ernte...
Auch im Garten machen sich Eisenfenster,hier ein echtes Guss-Eisenfenster,gut.
Da fehlt das Oberlicht,also ist es nicht mehr als Fenster zu gebrauchen.
 Was für eine Farbe...


Seifenkraut mit Dill,mit Minze,mit Muskatellersalbei,dieses Jahr sind die Stauden durch den vielen Regen schön groß und üppig.Auch ohne Gießen.



Kommentare:

  1. Wunderschön hier ...
    sonnige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,

    Woh, ist das interessant hier. Ein riesiges Gut Und so wunderschön.
    Ich werde nun öfter bei dir vorbeischauen, ganz liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein toller Garten!!!! Habe mich auch schon im Haus umgesehen! Einfach herrlich! Ich werde garantiert wieder vorbeikommen!
    Herzliche Gärtnergrüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    ich habe Dich über die Aktion bei Markus gefunden und hatte schon auf das Erscheinen Deines Gast-Posts hingefiebert. Bei DEM Blognamen hatte ich mir viel interessantes von Deinem Blog erhofft und bin völlig aus dem Häuschen, wie schön Du leben und arbeiten kannst! Ich habe mich sofort als neue Leserin bei Dir eingetragen und komme nun gerne öfter vorbei!

    Ganz liebe Grüße aus Hamburg, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja
    Auch ich bin von Markus hergewandert und hab mich gleich als Leserin eingetragen, damit ich ja nichts verpasse von diesem wunderschönen Blog. Die Geschichte mit dem Reh ist ja unglaublich! So guet.
    Wünsche Dir einen schönen Sommertag.
    En liebe Gruess aus der Schweiz
    Alex

    AntwortenLöschen