Freitag, 25. Mai 2012

Steinmetzarbeit

Rechts und links der Eingangstreppe waren früher diese handbehauenen
Granitpfeiler eingegraben.
Die unebene Seite in der Erde verankert.Dann wurden sie aus irgendwelchen 
Gründen abgebrochen(!) und nun,nach dem Neupflastern des Weges,
sollen sie wieder an ihren Platz.Vielleicht haben sie früher das Geländer gehalten.Solange liegen sie 
zur Bewunderung der Steinmetzkunst aus vergangenen Tagen hier im Hof.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen